Sep 01

Nachdem ich heute erfolgreich mein System von Kubuntu 12.04 LTS auf 14.04 LTS aktualisiert habe, stand ich vor dem Problem, das im Calc von LibreOffice die Datumseingabe im Format D-M, sprich 1-9 nicht mehr zum bisherigen Ergebnis 01.09.2014 geführt hat, sondern als Text 1-9 geblieben ist, und nur eine Eingabe von 1-9-14 das erwartete Ergebniss 01.09.2014 hervorbrachte.
Da dies eine kleine Katastrophe ist, weil die Datumseingabe somit deutlich langsamer wird, suchte ich und wurde zum Glück auch fündig! 🙂
Dank dem Tip im LibreOffice Forum von libelo.

Die doch recht simple Lösung:
Unter „Extras/Optionen/Spracheinstellungen/Sprachen“ das Standard-“Datumserkennungsmuster“: „D.M.Y;D.M.“ erweitern um „D-M“, sprich das dann dort steht: „D.M.Y;D.M.;D-M“Erweiterung des Datumserkennungsmuster

Nachtrag vom 17.04.2017:
Da diese Einstellung auch bei der aktuellen Version von LibreOffice 5.1.6.2 ebenfalls so funktioniert, habe ich die Versionsangabe 4.2.4.2 aus dem Titel entfernt!

One Response to “Datumseingabe bei LibreOffice Calc im Format D-M”

  1. Thomas Says:

    Danke, Danke, Danke!

    Das rettet mir den Tag.

Leave a Reply

preload preload preload