Mrz 11

Nachdem ich vorgestern endlich mein Nexus One erhalten habe und die Datenflatrate (Internet) von E-Plus gestern morgen Punkt 8 Uhr eingerichtet war, benötigte ich dennoch einen ganzen Tag um festzustellen warum ich nicht per Mobilfunknetz ins Internet kam. Die Einstellungen für den Internetzugang über E-Plus laut deren Homepage und diversen Internetforen waren korrekt.

Ich habe unter Einstellungen -> Drahtlos und Netzwerke -> Mobile Netzwerke -> Zugangspunkte habe ich mittels der Menütaste den Punkt Neuer APN ausgewählt und folgende Daten eingetragen:
Name: E-Plus Internet
APN: internet.eplus.de
Nutzername: eplus
Passwort: gprs
MCC: 262
MNC: 03
Authentifizierungstyp: PAP
APN-Typ: default
alle anderen Parameter habe ich auf nicht festgelegt gelassen.

Soweit ist ja alles Richtig gewesen, jedoch der Versuch über den Browser ins Internet zu gehen waren erfolglos. Und bei Google Maps bekam ich die Fehlermeldung Datenverbindung unterbrochen. Erneuter Verbindungsaufbau. oder Netzwerkfehler.
Die lapidare Antwort der E-Plus Hotline war, dies ist kein Gerät, welches ich von E-Plus bezogen haben, deshalb können sie mir keinen technischen Support geben, ich möchte mich bitte an meinen Gerätehersteller wenden. 🙁

Die Lösung ist dabei ganz einfach und ich war schon kurz vor dem Aufgeben, als ich durch Zufall irgendwo gelesen habe, wie jemand beiläufig schrieb alles eingerichtet, neu gestartet und es lief. Da machte es mir Klick: Neustart war wohl die Lösung. Und tatsächlich nach dem Aus- und wieder Einschalten des Nexus One funktionierte mein Internet über E-Plus sofort problemlos. Erkennbar, war dies auch daran das neben der Signalstärke des Netzempfangs das Symbol 3G auftauchte.

Leave a Reply

preload preload preload