Mai 03

Früher waren bei ESET die Lizenzdaten unter Einstellungen -> Erweiterte Einstellungen -> Update zu finden. Dort sind diese in der aktuellen Version 9 der Smart Security nicht mehr zu finden.

Jedoch ist es ganz einfach seinen ESET Benutzernamen rauszufinden. Einfach das Programm starten und dann Strg + U drücken und schon kommt ein PopUp mit den gewünschten Informationen.

Anzeige des ESET Benutzernamen und der Public ID in der Eset Smart Security Version 9.

Anzeige des ESET Benutzernamen und der Public ID in der Eset Smart Security Version 9.

Diese Informationen benötigt sowohl der Support von ESET wenn man einmal doch ein Problem haben sollte bzw. der Händler wenn die aktuelle Lizenz mal wieder verlängert werden muß.

Hinweis: Das gleiche sollte für das ESET NOD32 funktionieren!

Tagged with:
Jul 28

I. Installation:

Um auf Deinem Smartphone oder Tablet mit dem Android Betriebssystem die ESET Mobile Security & Antivirus App zu installieren gibt es 3 Möglichkeiten:

  • ESET Mobile Security & Antivirus im Google Play Store suchen
  • Diesen Direkt-Link zur App im Google Play Store nutzen
  • Alternativ direkt von der Herstellerwebseite herrunterladen, wobei dann im Handy unter Einstellungen -> Sicherheit -> Unbekannte Herkunft aktiviert sein muß (nicht zu empfehlen)

II. Aktivierung:

1. Öffnen Sie zur Aktivierung die APP ESET Mobile Security & Antivirus und Sie sollten folgenden Screen sehen
ESET_Mobile_Schritt_1

2. Jetzt rechts oben auf das Menü-Symbol (die 3 vertikalen Punkte) klicken, und in dem sich aufklappenden Menü dann auf Lizenz klicken. Jetzt prüft ESET Ihre Lizenz und nach kurzer Zeit sollten Sie folgenden Screen sehen, allerdings sollte, wenn Sie noch keine Lizenz hinterlegt haben, bei Ihnen noch nicht Premium Version stehen.

ESET_Mobile_Schritt_2

3. Zur Aktivierung Ihrer Lizenz gibt es jetzt zwei Möglichkeiten A und B, je nachdem ob Sie eine Box der Mobil Security gekauft haben oder eine Lizenz, bzw. ein Multi-Device Produkt!

3.A. Wenn Sie eine Lizenz haben, sollte Ihnen die Zugangsdaten bestehend aus Benutzername mit EAV-… beginnend und Passwort aus Kleinbuchstaben und Zahlen bereits vorliegen. Sie klicken dann auf Punkt A – Anwendung aktivieren – Mit Ihrem Benutzernamen und Passwort Ihre Daten geben Sie jetzt wie im Beispiel auf dem nachfolgenden Screenshot ein und klicken dann auf Aktivieren!

ESET_Mobile_Schritt_4

3.B. Wenn Sie eine physische Box der Mobil Security gekaut haben, dann sollten Sie einen Aktivierungscode vorliegen haben, welchen Sie unter Punkt B – Anwendung aktivieren – Mit Ihrem Aktivierungscode eingeben können.
Wichtig hierbei ist, das Sie ihre eMail-Adresse korrekt eingeben! Denn auf diese eMail-Adresse wird Ihre Lizenz registriert und im Falle des Smartphone/Tablet Wechsels oder der Verlängerung der Lizenz, sind die Zugangsdaten welche Sie per eMail von ESET erhalten ( Benutzername + Passwort ) hierzu zwingend notwendig!
Die Eingabe sehen Sie im nachfolgenden Screenshot, welche Sie dann mit dem Klick auf Aktivieren abschließen.

ESET_Mobile_Schritt_3

Das wars, fertig! Jetzt haben Sie die Vollversion/Premium-Version auf Ihren Gerät erfolgreich aktiviert!

III. Wichtige Sicherheitsbefehle

Sie können Ihr Smartphone mit einigen SMS Kommandos in gewisser Weise aus der Ferne steuern, nachdem Sie dies in der APP aktiviert und eingerichtet haben. Die dazu notwendigen Befehlen sind:

  • Fern-Sperren   ESET LOCK <PASSWORT>
  • Fern-Signalruf   ESET SIREN <PASSWORT>
  • GPS-Ortung   ESET FIND <PASSWORT>
  • Fern-Löschen   ESET WIPE <PASSWORT>

Und sollten Sie einmal dieses Passwort vergessen haben, können Sie von der vorher von Ihnen festgelegten Handynummer sich auf Ihr Gerät eine SMS schicken mit folgendem Inhalt
ESET REMOTE RESET.

Tagged with:
Mai 18

Da immer wieder die gleichen Fragen gestellt werden, wie deinstalliere ich am besten meinen alten Virenscanner oder die Deinstallation über die Systemsteuerung klappt nicht oder der neue Virenscanner erkennt noch Reste des vorherigen obwohl dieser gelöscht wurde, dachte ich es wäre sinnvoll mal eine Seite mit den gängigen Removal Tools für Virenschutzsoftware direkt von den Herstellern zusammenzustellen, welche ein sauberes Entfernen ermöglichen.

Denn die verzweifelten Versuche, welche Benutzer starten, wenn die Deinstallation über die Systemsteuerung nicht zum gewünschten Ziel führt, werden mit Tools wie CCCleaner & Co. vorgenommen, was immer wieder zu den seltsamsten Effekten führt.

Hier eine Auflistung der Deinstallationsprogramme der gängigen Virenschutzhersteller, wobei die Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt und gerne durch Hinweise/Kommentare vervollständig werden darf. Die Nennung der Hersteller folgt in alphabetischer Reihenfolge und ist keine Wertung!

Weiterhin gibt es von Eset ein Tool, welches die gängigen Virenschutzprogramme verschiedener Hersteller entfernen soll, wobei hier der Hinweis, auf eigenes Risiko 😉

Update 20.06.2016: McAfee hinzugefügt

Tagged with:
preload preload preload